INKASSOBEARBEITUNG: WIR HOLEN MEHR FÜR SIE HERAUS.

Mehr Erfolg durch Erfahrung und Konsequenz.

Ihr Mahnwesen läuft, aber der Kunde bezahlt trotz Mahnung nicht? Wenn Sie auf unsere Inkassobearbeitung setzen, können Sie sich zurücklehnen. Wir realisieren Ihre Forderungen zügig und effektiv. Dabei achten wir darauf, das Vertrauen Ihrer Kunden und die Beziehung zu Ihnen als Unternehmen stets zu bewahren. Wir wissen: in schwierigen Phasen braucht es oft eine smarte Lösung für beide Seiten – und da gehört Kommunikation auf Augenhöhe dazu.

Unsere Leistungen:

  • Vorgerichtliches Inkasso (Mahnschreiben, Telefoninkasso)
  • Gerichtliches Mahnverfahren (Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid)
  • Nachgerichtliches Inkasso (Zwangsvollstreckung, Titelüberwachung bis 30 Jahre)
  • Insolvenzbearbeitung (Anmeldung, Überwachung, Abwehr von Anfechtungsansprüchen)
  • Verwertung von Sicherheiten

IHR NUTZEN

  • Konsequente Bearbeitung aller Forderungsfälle
  • Kompetente Beratung
  • Wirkungsvoller Workflow
  • Passgenaue Lösungen und Strategien
  • Faire Vertragsbedingungen
  • Transparente Kosten
  • Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Erfolgsabhängige Provision: kein Erfolg – kein Geld

Vorgerichtliches Inkasso 

Eine Spezialität von Greif Inkasso. Und eine Tätigkeit, die wir mit dem erforderlichen Know-how und Fingerspitzengefühl ausführen. Die Art und den Inhalt der Kommunikation passen wir an das individuelle Schuldnerprofil an. Ob schriftlich oder per Telefon - das Begleichen der offenen Forderung durch gezielte respektvolle Kommunikation ist das Ziel. 

Gerichtliches Mahnverfahren

Führt das vorgerichtliche Inkasso zu keinem positiven Ergebnis, prüfen wir die Erfolgsaussichten sowie die Kreditwürdigkeit des säumigen Kunden, um eine Entscheidungsgrundlage für die weiteren Schritte zu haben bzw. unnötige Kosten zu vermeiden.

Mit dem gerichtliche Mahnverfahren lässt sich eine mögliche Verjährung verhindern. Zudem wird Ihre Forderung langfristig gesichert. Für den Fall, dass der Schuldner keinen Widerspruch oder Einspruch gegen den Mahn- bzw. Vollstreckungsbescheid einlegt, kann diese mit dem gerichtlichen Schuldtitel im nachgerichtlichen Inkasso weiter betrieben werden. Ihre Forderungen sind dann mindestens 30 Jahre gegen Verjährung geschützt und vor Einwendungen des Schuldners gesichert. 

Nachgerichtliches Inkasso

Übergeben Sie uns einfach Ihre bereits titulierten Forderungen für die weitere Inkassobearbeitung bzw. Langzeitüberwachung. Zahlungen können nach Erhalt des Schuldtitels im Vollstreckungsverfahren über den Gerichtsvollzieher, über Lohn- und Gehaltspfändungen oder andere Vollstreckungsmaßnahmen erreicht werden. Aber auch hier versuchen wir immer wieder konstruktiv eine außergerichtliche Einigung mit dem Schuldner zu erzielen, um Kostenrisiken zu minimieren, für Sie und für den Schuldner.

INTERNATIONALE INKASSO-DIENSTLEISTUNGEN

Wir sind seit Jahren exklusiver Partner von Auriga Credit Network und bieten Ihnen als Kunde Zugang zu einem internationalen Credit-Management-Netzwerk mit Partnern in Europa und der Welt. Das Netzwerk mit Zentrale in der Schweiz ist mit dem Ziel gegründet worden, Ihnen weltweit schnelle, effiziente und standardisierte und innovative Lösungen für internationale Inkasso-Dienstleistungen bereitzustellen. Auf Wunsch beraten wir Sie gern, wie Sie auch international Ihre Forderungen mit Erfolg durchsetzen können.

Zur Internetseite vom Auriga Credit Network