News

24.02.2017 – Greif Inkasso setzt auf hochmoderne Inkasso-Software

Wirklich gute Kundenbetreuung ist heutzutage auch eine Frage der Technik. Greif Inkasso setzt deshalb auf eine der modernsten Branchen-Software-Lösungen, die es derzeit auf dem Markt gibt: die professionelle Inkasso-Software IKAROS in der neuesten und umfangreichsten Version.

Arbeitsabläufe vereinfachen, Daten transparent machen, Auswertungen auf Knopfdruck erzeugen – all das und noch viel mehr sind heute Standardanforderungen an eine Unternehmenssoftware. Mit der neuen, extrem umfangreichen Version von IKAROS (Ferber Software) erreichen wir bei Greif Inkasso jedoch noch mehr: Wir können nun noch flexibler und effektiver auf die Anforderungen unserer Kunden reagieren. Dafür sorgen intelligente Funktionalitäten und Workflows ebenso wie die einfache Bedienung in einem Internetbrowser, viele Schnittstellen zu anderen Programmen und eine hohe Skalierbarkeit. So macht Zusammenarbeit allen Beteiligten Freude. Garantiert. Und in TÜV-geprüfter Qualität.

01.09.2016 – neues Azubi-Trio bei Greif Inkasso

Die Neuen sind da: Im September haben wieder drei junge Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei Greif Inkasso begonnen.

Am 1. September war es soweit: Unsere Ausbildungsleiter Alexandra Oswald und Oliver Spieske (zertifizierter Berufsausbilder/IHK Ausbilder Akademie Bayern), begrüßten gleich drei neue Auszubildende bei Greif Inkasso. Franziska Widmann, Felix Bittner und Nadine Kesecker haben den Wunsch, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement zu werden, und lernen in unserem renommierten Ausbildungsbetrieb das Forderungsmanagement von A bis Z. Ihnen zur Seite stehen die drei Auszubildenden des Jahrgangs 2015.

Wir freuen uns über die Verstärkung und wünschen eine spannende und interessante Ausbildungszeit in unserem Haus!

28.04.2016 – Oliver Spieske von IHK zertifiziert

Wer seine Kompetenzen und Fähigkeiten engagiert einbringt, hat dafür eine Auszeichnung verdient.

So wie Greif-Inkasso-Ausbilder Oliver Spieske, der am 28. April 2016 im feierlichen Rahmen als zertifizierter Berufsausbilder von der IHK ausgezeichnet worden ist.
Oliver Spieske, seit 2006 bei Greif Inkasso als Berufsausbilder tätig, ist einer, der immer sein Bestes für seine Auszubildenden gibt. Deshalb wurde er jüngst von der IHK Ausbilderakademie Bayern als Ausbilder zertifiziert und erhielt als einer der Ersten das neue Siegel für das Zertifikat der ersten Stufe. 

Wir gratulieren ganz herzlich!

25.01.2016 – Spende an Seenotretter

Greif Inkasso startet mit sozialem Engagement ins neue Jahr und spendet im Rahmen der traditionsreichen Bremer Eiswette an die DGzRS.

Seit Jahrzehnten sind die öffentliche Bremer Eiswette und das anschließende interne Eiswettfest herausragende gesellschaftliche Ereignisse, die viel Spaß machen und gleichzeitig einem guten Zweck dienen: der Unterstützung mutiger Seenotretter.
In diesem Januar waren auch wir dabei und haben uns an der „größten Einzelspende im Jahr für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)" beteiligt.

Mehr

04.11.2015 – Spende an „Schulmahlzeiten“ und Bürgertreff-Ost e.V.

Gern geschehen: Bei den beiden lokalen Projekten freut man sich über Unterstützung. 

In der Schule gibt es jede Menge Futter fürs Gehirn, aber auch für eine gute Grundlage im Bauch muss gesorgt sein. Deshalb haben wir 2.500 Euro an die Mittelschule in Karlsfeld gespendet, um auch in diesem Schuljahr wieder Kindern aus finanziell schwächeren Familien die Teilnahme an den Schulmahlzeiten zu ermöglichen. Die betroffenen Kinder bleiben hierbei anonym. Greif Inkasso fördert das Projekt seit vergangenem Jahr als Pate gemeinsam mit der Volks- und Raiffeisenbank Dachau eG sowie der Sparkasse Dachau. 

Mehr

01.09.2015 – Drei neue Auszubildende bei Greif Inkasso

Als renommierter Ausbildungsbetrieb bieten wir jungen Menschen jedes Jahr die Chance, das Forderungsmanagement von der Pike auf zu lernen.

Am 1. September 2015 ging es los für Berkan Aslan, Anna-Sophie Klein und Melanie Weikenstorfer. Die drei haben bei Greif Inkasso eine Ausbildung als Kaufmann bzw. Kauffrau für Bürokommunikation begonnen.
Wir freuen uns über die Verstärkung und wünschen eine spannende und interessante Ausbildungszeit in unserem Haus.

29.07.2015 – Greif Inkasso für Ausbildungsarbeit gewürdigt

Stadträtin Christine Unzeitig und Landtagsabgeordneter Bernhard Seidenath besuchten Greif Inkasso anlässlich des bayernweiten „Tags der Ausbildung“.

Es war ein spannender Tag: Stellvertretend für alle Ausbildungsbetriebe in Dachau erhielten Greif Inkasso und ein weiteres Unternehmen am 29. Juli 2015 Besuch von Stadträtin Christine Unzeitig und Landtagsabgeordneten Bernhard Seidenath. Die stellvertretende Vorsitzende des IHK-Gremiums Dachau-Fürstenfeldbruck der Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern und der Stimmkreisabgeordnete für den Landkreis Dachau im Bayerischen Landtag sprachen mit den Azubis und danken den beiden Greif Inkasso Ausbildern Alexandra Oswald und Oliver Spieske für ihr Engagement, mit dem sie einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Fachkräftebedarfs leisteten.

Ihr Eindruck: „Qualität in der Ausbildung und die Motivation der Azubis sind Garanten für ein gutes Betriebsklima und eine erfolgreiche Arbeit. Diesen Anspruch hat man in diesem Unternehmen zur Philosophie gemacht. Beeindruckend ist zudem die akkurate Organisation der Betriebsabläufe.“

18.06.2015 – Greif Inkasso setzt auf IKAROS enterprise

Selber machen oder kaufen? In unserem Haus hat die Software-Entwicklung eine lange Tradition.

Bereits in den 1980er Jahren haben wir als eines der ersten Inkassounternehmen eine eigene Inkassolösung entwickelt und im Zeitablauf immer wieder optimiert. Das war damals die einzige Möglichkeit, in der Inkassobranche mit einer passgenauen EDV zu arbeiten. Überzeugende Standardsoftware gab es nicht.

Heute ist das anders. Deshalb setzen wir in Zukunft auf IKAROS enterprise aus dem Hause Ferber. Schließlich ist es uns wichtig, für unsere Kunden und uns dauerhaft optimale Ergebnisse und Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Mehr

15.05.2015 – AURIGA CREDIT NETWORK wächst

Das internationale Inkassonetzwerk AURIGA CREDIT NETWORK mit seinem deutschen Partner Greif Inkasso wächst kontinuierlich weiter.

AURIGA freut sich über Zuwachs aus den Niederlanden und Frankreich. Mit der Utlimoo Group aus Woerden und dem Cabinet d´Ormane mit Sitz in Paris konnten zwei kompetente Partner für die Einziehung von Forderungen in den Niederlanden und Frankreich gewonnen werden. Damit vervollständigt AURIGA in zwei wichtigen Ländern Zentraleuropas sein Partnernetzwerk und ergänzt seine Services um leistungsstarke Inkassounternehmen.

19.03.2015 – Schulmahlzeiten für bedürftige Kinder

Das Projekt Schulmahlzeit unterstützt Kinder aus bedürftigen Familien im Landkreis Dachau, die sich kein Mittagessen leisten können.

Weil der Bedarf immer weiter steigt, hat sich Greif Inkasso entschieden, das Projekt als Pate zu fördern. Seit dem Schuljahr 2013/2014 wird das Projekt von der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG und der Sparkasse Dachau für weitere drei Jahre unterstützt. Stephan Jender, Geschäftsführer von Greif Inkasso, betont: „Schon von Berufs wegen erlebe ich, wie Kinder aus Familien, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind, mit Geldschwierigkeiten umgehen müssen. Ich sehe es als eine gesellschaftliche Aufgabe, zu helfen. Wir tun das jetzt auf lokaler Ebene."

Mehr